Zur Theorie

Semesterveranstaltungen

Die Veranstaltungen des SAP im Sommersemester 2017:

 

Freitag, 24. bis Samstag, 25. Februar 2017 im Parkhotel Brunnauer, Salzburg:

Tagung FREIBERG: „Die Wahl der Qual“ Sadomasochismus in Klinik und Kultur

Beginn: Freitag 15.00 Uhr, Ende: Samstag 16.00 Uhr.

 

Montag 6. März 2017, 19.30 Uhr Allgemeines Seminar

Dr. Margaretha Auhser-Mihm, Chieming: „Das gespaltene Selbst. Phänomenologie, Psychodynamik und Behandlung dissoziativer Störungen“ (Vortrag)

 

Mittwoch , 5. April 2017, 18.00 Uhr Allgemeines Seminar, HS 301 im Wallis-Trakt

Dr. Isolde Charim, Wien: „Ich und die Anderen. Über die prekäre Identität als Folge der Pluralisierung“ (Vortrag, gemeinsame Veranstaltung mit der Universität Salzburg, offen für Mitglieder, Kandidaten, Gäste und Interessierte)

 

Freitag 19. bis Samstag 20. Mai 2017 Klausurtagung in Klagenfurt, Hotel Sandwirt

Programm: Freitag Abend : Dr. Gisela Zemsch, Nürnberg: Emotionale Prozesse bei der Aneignung von psychoanalytischem Wissen (Vortrag, ein Text  von W. Bion zu diesem Thema wird nach Anmeldung zugesandt) Samstag Vormittag: Gruppenselbsterfahrung, Samstag Nachmittag: Diskussion von Fallbeispielen. – Die Tagung ist offen für Mitglieder und Kandidaten der SAP.

Teilnahme bitte bis 30. April 2017 im Sekretariat des SAP anmelden!

 

Montag, 19. Juni 2017, 19.30 Uhr Allgemeines Seminar

Dr. Otto Teischel „Filmdeutung als Weg zum Selbst – Überlegungen zu einer existenziellen Psychoanalyse“ (Vorstellung der wissenschaftlichen Arbeit)

 

Die Veranstaltungen an den Montagen 6. März sowie 19. Juni finden in den Räumlichkeiten des SAP statt: Bibliothek der Sexualberatungsstelle Salzburg, Franz-Josef-Straße 15/3.